Corona-Schnelltest Terminbuchung

Durchsuchen Sie unsere Seite...

Corona-Schnelltest Terminbuchung

Bei der Durchführung des PoC-Antigentests auf SARS-CoV-2 wird ein Nasopharyngealabstrich durchgeführt. Dafür wird die Probe durch einen Abstrich mittels eines in die Nase eingeführten Wattestäbchens genommen. Auch bei sorgfältiger Durchführung kann es in Einzelfällen zu Verletzungen, wie leichten Blutungen oder Reizungen kommen.

Bevor das Testergebnis feststeht (ca. 15-20 Minuten nach dem Abstrich) gelten getestete Personen als Personen mit unklarem Infektionsstatus und haben sich damit zu isolieren und besonders an Maßnahmen zur Infektionsvermeidung zu halten. Getestete Personen sollten sich unter Einhaltung der Abstandsregeln und der Maskenpflicht in unmittelbarer Nähe zur Teststelle aufhalten.

Ist der Antigentest positiv, hat die getestete Person unverzüglich einen PCR-Test durchführen zu lassen und sich in häusliche Quarantäne zu begeben. Der PCR-Test kann bspw. im MVZ Innere Medizin, Hohenstaufenring 59, 50674 Köln direkt im Anschluss an den Antigenschnelltest erfolgen. Als gesetzlich Versicherte(r) bringen Sie daher bitte in jedem Fall Ihre Krankenversicherungskarte mit. Ein PCR-Test beim Hausarzt der getesteten Person oder anderen Ärzt*innen ist aus Infektionsschutzgründen und durch die entstehenden Anfahrtswege und Gefährdung anderer Personen zu vermeiden. Im Falle eines positiven Testergebnisses ist die Apotheke verpflichtet, das Testergebnis namentlich dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden.

Ein negatives Testergebnis bedeutet nicht, dass eine COVID-19-Infektion sicher ausgeschlossen werden kann. Das Ergebnis stellt lediglich den Gesundheitsstatus zum Zeitpunkt der Testdurchführung dar.

Nur Termine, die pünktlich wahrgenommen werden, können wir garantieren. Ansonsten werden sie anderweitig vergeben!



Bitte wählen Sie an welchem Standort Sie sich testen lassen möchten:



Aktuelle Angebote Erfahren Sie mehr...