Aktuelle Beiträge

Durchsuchen Sie unsere Seite...

Berlin - Dank vieler hochpreisiger Präparate galt die Arzneimittelversorgung von HIV-Patienten bis 2004 als lukratives Geschäft. Seit der Honorarumstellung engagieren sich in diesem Bereich vor allem Überzeugungstäter. Denn niedrigen Margen stehen viel Arbeit und ein hohes Risiko gegenüber. Und obwohl es inzwischen moderne Wirkstoffe gibt, ist die Versorgung nicht unbedingt einfacher geworden. Die Apotheker müssen sich mit Lieferengpässen und Arzneimittelfälschungen herumschlagen...
[Lesen Sie hier den gesamten Artikel]

Schnell ein bisschen Wasser drüber - oder auch gar nichts: Viele Deutsche waschen sich zu selten und nicht gründlich genug die Hände. Dabei sind Wasser und Seife der beste und billigste Schutz vor Infektionen. Ein Händedruck zur Begrüßung? Oder gar ein Handkuss? Gerade zur Erkältungszeit ist beides wohl nur wenig ratsam. Der Grund: Viele Menschen nehmen es beim Händewaschen nicht allzu genau. Das steigert die Gefahr, dass sie ...

[Lesen Sie hier den gesamten Artikel]

Nicht nur Milch und Grapefruitsaft können die Wirkung von Medikamenten beeinflussen, sondern auch pflanzliche Arzneimittel. Bei welchen Sie aufpassen sollten Pflanzliche Mittel sind völlig harmlos, meinen viele Menschen. Deshalb setzen sie oft auf Heilkräuter, um damit so manche Beschwerden wieder loszuwerden. Die meisten pflanzlichen Arzneien können ...

[Lesen Sie hier den gesamten Artikel]

Kartoffeln, Tomaten und Hülsenfrüchte enthalten giftige Stoffe. Erst die richtige Zubereitung macht sie bekömmlich Pflanzen können nicht davonlaufen, wenn Käfer, Schnecken oder Mäuse sie fressen wollen. Doch im Lauf der Evolution haben sie ein umfangreiches Arsenal an Waffen entwickelt, mit dem sie sich gegen viele Fraßfeinde wehren können. Manche dieser Stoffe sind auch für Menschen giftig. Selbst ein beliebtes Grundnahrungsmittel wie die Kartoffel ...

[Lesen Sie hier den gesamten Artikel]


Aktuelle Angebote Erfahren Sie mehr...