Reisen mit Kindern

Durchsuchen Sie unsere Seite...

Etwa 50 Kinder bringen pro Jahr eine Malaria mit nach Deutschland... Davon sind etwa 80% Migranten. Generell sollte von Reisen mit Kindern in Malariagebiete abgeraten werden. Die Malaria kann bei Kindern schneller zum Tode führen als bei Erwachsenen.

Eine konsequente Expositionsprophylaxe ist daher unverzichtbar, ebenso wie die ausgewiesene Malariaprophylaxe in den ausgewiesenen Gebieten. Eine Stand By Therapie sollte nicht empfohlen werden, da entweder eine Prophylaxe  notwendig ist oder bei sehr geringem Risiko die Möglichkeit einer ärztlichen Versorgung vor Ort gegeben sein sollte.

Aktuelle Angebote Erfahren Sie mehr...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.