Reiseapotheke

Durchsuchen Sie unsere Seite...

Hier finden Sie eine Auflistung aller wichtigen Medikamente und Unterlagen für eine optimale Kinder-Reiseapotheke.
Allgemein
  • Dauermedikamente (Hälfte im Handgepäck / Hälfte im Reisegepäck)
  • Grippe- und Fiebermittel (Paracetamol als Lösung, bei Denguefieber-Risiko kein Aspirin)
  • Fieberthermometer
  • Mittel gegen Erkältung gegen Husten, Schnupfen, Halsschmerzen
  • Mittel gegen Durchfall (z.B.Perenterol)
  • Mittel zur Ergänzung der Elektrolyte bei Durchfall (z.B. Elotrans)
  • Mittel gegen Verstopfung (z.B. Milchzucker)
  • Mittel gegen Magenbeschwerden
  • Mittel gegen Reisekrankheit
  • Mittel gegen Herpes labiales durch hohe Lichtintensität
  • Nasenspray mit Meersalz bei zu trockener Luft im Flugzeug
  • Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor
  • Mittel gegen Sonnenbrand
  • Mittel gegen Allergie und Mückenstiche (im Süden beginnt die Allergiezeit früher)
  • Insektenschutzmittel (z.B. Autan family)
  • Mittel gegen Insektenstiche (z.B. Fenistil)
  • Mittel gegen gereizte Augen (Einmaldosen)
  • Mittel gegen Brand- und Wundverletzungen
  • Mittel gegen Fußpilz
  • Mittel zur Wunddesinfektion (jodfrei)
  • Mittel gegen Prellung, Verstauchung
  • Mullbinden, Idealbinden, Kompressen
  • Pflaster mit und ohne Gaze
  • Blasenpflaster
  • Pinzette zur Entfernung von Stacheln (z.B. Seeigel)
  • Ohrentropfen

Speziell
  • Auslandskrankenversicherung
  • Bei Brillenträgern: Ersatzbrille
  • Achten Sie auch auf empfohlene Impfungen und evtl. auf eine Malariaprophylaxe. Wir beraten Sie gern !

Persönliche Medikamente
  • Bei Dauermedikamenten: Medikamentennamen, Wirkstoff und Wirkstoffmenge sollte man separat vom Medikament bei sich tragen.

Dies sind nur allgemeine Informationen. Es sollte eine individuelle Reiseapotheke mitgenommen werden. Wir beraten Sie gerne!

Aktuelle Angebote Erfahren Sie mehr...